Mag. Eva Maria Berger

Psychotherapeutin

Nature 2

Mein Angebot an Sie

Psychotherapie für Erwachsene und Jugendliche bei allen möglichen psychischen und psychosomatischen Leidenszuständen

Essstörungen (Adipositas, Bulimie, Anorexie)

Paartherapie

Beratung in schwierigen Lebenslagen und vor wichtigen Entscheidungen

Coaching zur Entwicklung und Umsetzung persönlicher Ziele

Traumatherapie nach Luise Reddemann

Nature 1

Mein Weg zur Psychotherapie

Immer schon haben mich viele Dinge interessiert. In der Schule habe ich mir überlegt, Medizin mit Spezialisierung auf Psychiatrie oder Journalismus oder Jus zu studieren.

Schließlich fiel meine Wahl auf Jus, was sicher auch damit zu tun hatte, dass mein Vater Jurist war und mir immer wieder Faszinierendes aus der Welt der Juristerei erzählt hat.Nach dem Studium und dem Gerichtsjahr war mir aber klar, dass meine Zukunft nicht in einem klassischen juristischen Beruf liegen konnte. Ich ließ die Juristerei sein und begann, als Journalistin zu arbeiten.

Ich schrieb über wissenschaftliche Entwicklungen, die ich allgemein verständlich darstellte, ich schrieb über Familienpolitik und über andere politischeThemen, ich schrieb über Gott und die Welt. Es machte mir Freude, journalistisch zu arbeiten, zu recherchieren und Interviews zu führen. Aber es blieb eine Sehnsucht nach tieferen und ehrlicheren Gesprächen, nach tiefgründigeren und hilfreicheren Begegnungen mit Menschen.

So entschied ich mich, neben meiner journalistischen Arbeit eine Psychotherapieausbildung zu machen.Ich wählte eine existenzanalytische Ausbildung (GLE), weil mich die Person Viktor Frankl fasziniert, weil er ein großer Meister im Finden von Werten, neuen Möglichkeiten und Auswegen in scheinbar noch so ausweglosen Situationen war; weil er mit seinem eigenen Leben zeigen konnte, dass in schier unerträglichen Situationen ein „Trotzdem“ möglich ist.

Ich bin seit 2008 als Psychotherapeutin tätig und bin sehr glücklich dabei. Ich freue mich, Menschen bei ihren Tiefgängen und ihren Höhenflügen begleiten zu dürfen. Es ist schön für mich, dabei sein zu dürfen, wenn Menschen Schweres verarbeiten und Neues wagen, wenn sie ringen und dadurch zu neuen Ufern gelangen, wenn es Licht gibt am Ende des Tunnels. Bei der Unterstützung meiner Patienten hilft mir auch meine Traumatherapieausbildung (nach Luise Reddemann).

Ich habe große Achtung vor allen Menschen, die sich mit sich selbst und ihrem Leben auseinander setzen, die Schritte auf dem Weg zur Bewältigung schwieriger Lebenssituationen machen und Antworten auf Lebensfragen suchen. Und ich arbeite gerne mit Paaren an einer wertschätzenden, achtsamen und liebevollen Beziehung.

Der Weg, der mich zur Psychotherapie geführt hat, hat seine ganz eigenen Wendungen und Gabelungen. Aber er hat mich dorthin geführt, wo ich hingehöre. Und dafür bin ich dankbar.

Mag. Eva Maria Berger

geboren 1962 in Wien
verheiratet, 3 Kinder

Psychotherapeutin im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Wien , III. Med Abteilung für Innere Medizin und Psychosomatik

Telefon: 0676 / 730 34 60
Email: [email protected]

Praxis Wien: Brunnengasse 24, 1160 Wien
Praxis Eggenburg: Grafenberg 27, 3730 Eggenburg

Existenzanalyse

Mit innerer Zustimmung leben!
Begründer: Viktor Frankl

Die Existenzanalyse und Logotherapie wurde von Viktor Frankl begründet, von Alfried Längle weiterentwickelt. Es handelt sich um eine sinnorientierte Beratungs- und Behandlungsform.

In der Existenzanalyse (Logotherapie) wird der Mensch nicht als Ergebnis innerpsychischer Prozesse oder umweltlicher Einflüsse angesehen, sondern als ein Wesen, das sich in dem, was im Leben zählt, selbst gestalten kann. Schlüsselbegriff existenzanalytischer Denkweise ist der "Sinn" (= Logos).